Monokultur

 

katalog_monokultur

Bernhard Kock Monokultur – Kocks Orange

Im Rahmen der Gartenregion 2009 veranstaltete die Ateliergemeinschaft Bettfedernfabrik im April/Mai 2009 die Ausstellung „Laubenparcours“. 13 Schrebergärten in Gartenkolonien am Lindener Berg wurden von den Künstlerinnen und Künstlern gestaltet.
Für dieses Projekt entwickelte ich die Installation „Monokultur – Kocks Orange“. Mittels einer „Kunstzüchtung“ von 900 Pinseln mit orange eingefärbten Borsten, die auf einem Rasenstück neben dem Kolonieheim „Lindener Alpen“ als „Stecklinge“ in exaktem Abstand zueinander gepflanzt wurden, wird der schematische, ökonomische Charakter einer Monokultur veranschaulicht.
Der Katalog öffnet sich durch Klick auf das Bild.